Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Die Natur als Co-Coach

3. September 2010, 17:52pm

Veröffentlicht von Hans Haite

In ihrer Einführung zum Thema „Die Natur als Co-Coach“ beim letzten T.O.C.-Stammtisch vor der Sommerpause schilderte Heide Schulz kurz die typische Struktur dieser Schulungseinheit, die über die sensibilisierte Wahrnehmung und die Verbindung zur Natur eine Ressourcenanalyse und eine Reflexion der eigenen Position beinhalten.

 

Wandercoaching.jpgDanach verlagerten die Teilnehmer des Wandercoachings ihren Schulungsort in den angrenzenden Stadtwald und wanderten durch die Parkanlage. Anfangs konzentrierten sie sich dabei auf die eigene Atmung, später auf Gerüche, Geräusche oder optische Reize.
Als hätte er den Wunsch der Gruppe nach der Nähe zur Natur erahnt, kreuzte ein junger Fuchs ohne Scheu ihren Weg und auch die Kaninchen hoppelten in Greifweite entspannt über den Rasen.

 

Während einer Unterbrechung am Decksteiner Weiher suchten Teilnehmer Fundstücke, die Probleme aus dem privaten oder berufliche Bereich symbolisierten, markierten damit ihren Standort und ihr Ziel und suchten im Gespräch geeignete Wege zur Zielerreichung. Der Austausch mit den Übrigen war hilfreich und am Ende der Veranstaltung erinnerten sich die meisten wieder an eine alte Weisheit aus der Lernpsychologie:

 

Wer sich in seiner Umgebung wohlfühlt, denkt und arbeitet leichter!

 

******

 

Der T.O.C.-Stammtisch hat seinen Intervall geändert: Wir treffen uns jetzt am zweiten Dienstag im Monat.

Das nächste Treffen ist davon abweichend aber erst am 21. September, 18:00 Uhr, in der Caritas-Akademie, Werthmannstr. 1a in 50935 Köln.

An diesem Abend werden wir auch den Themenkatalog für die nächsten 6 Monate festlegen.

Wer nicht kommen kann, gerne aber als Referent einen Abend mit uns verbringen möchte, kann sich gerne melden bei Hanno Dieckmann, hanno.dieckmann@fuehrung.com

Kommentiere diesen Post