Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Informationsflut eindämmen mit Word und Open-Office

8. Juli 2012, 06:29am

Veröffentlicht von Rolf Netz

Eigentlich verständlich, dass es an einem schönen, warmen Frühlingstag nur wenige zum monatlichen Stammtisch nach Rodenkirchen gezogen hat. Auch wenn das Thema, das Sabine Theisen-Schwede vorstellte, spannend und sehr nützlich war.

 

PC-Schulung mal anders: Wissenskarten für DokumentationenNach der Klärung der noch in 2012 anstehenden Termine für den T.O.C. wurden die mitgebrachten Laptops hochgefahren, und Sabine stellte das Thema vor: Das Speichern und Verwalten von Newslettern und anderen geballten Informationen, die uns elektronisch erreichen.

Es ist nötig, aus der Fülle der Informationen die relevanten herauszufiltern und zu speichern. Was das jeweils ist, muss natürlich jeder selbst entscheiden.

 

Sabine stellte die Möglichkeiten vor, die Microsoft Word und Open-Office in den verschiedenen Versionen bieten, die ausgewählten Bausteine anhand der Überschriften-Funktion zu sortieren, zu strukturieren und durch ein interaktives Inhaltsverzeichnis schnell und sicher wiederzufinden. Die Reihenfolge der Tätigkeiten hat Sabine uns als Übung jenseits des PCs vermittelt.

 

Da wir mit unterschiedlichen Programm-Versionen arbeiteten, war Sabine viel zwischen den Teilnehmern unterwegs, um Hilfestellung zu geben. Nach 90 Minuten war dadurch zur Freude der PC-Nutzer jeder in der Lage, für ihn relevante Texte in einem übersichtlichen System zu speichern. Ein weiterer erfreulicher Nebeneffekt: Die Anteile der Newsletter, die nicht relevant sind, kann man getrost löschen, damit sie nicht als unnötiger Ballast den Speicher belasten.

 

Eigentlich doch ganz gut, dass nur wenige gekommen waren, das ersparte Sabine noch mehr Lauferei. Danke, Sabine, für einen informativen und fröhlichen Abend.

 Pc-Schulung-T.O.C-blog-jpg

Kommentiere diesen Post