Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Soll ich denn der "Psychologe" meiner Mitarbeiter sein?

14. Februar 2010, 16:11pm

Veröffentlicht von Gerd Meves

Dieses Originalzitat eines Managers nutzte Christa Bender-Hörmandinger am 16.11.2009 beim Trainerstammtisch in Köln zu einem spannungsgeladenen Einstieg in Ihren Vortrag.

CBH-Psychologe.jpgChrista Bender-Hörmandinger (CBH) lebt Personal- & Organisationsentwicklung, das war an diesem Abend erlebbar: Coachen, Beraten, Handeln.


Christa Bender-Hörmandinger  hat sich in den letzten Jahren zunehmend auf Klein-, Mittelstands- und Familienunternehmen konzentriert, die Sie in Führungsveränderungsprozessen begleitet. Ihr Anspruch ist es dabei, mit den Entscheidern zu arbeiten, um das „Top-Down“ in der Umsetzung sicherstellen zu können.

„…Wir müssen an Stellen handeln, an denen wir etwas gemeinsam verändern können.


Damit sich Führungskräfte zu Führungspersönlichkeiten entwickeln können, bedarf es einer entsprechenden Kultur. Eine Veränderung der Kommunikationskultur im Unternehmen ist Basis für eine Veränderung der Führungskultur. Kommunikations- und Führungskultur bedingen und verändern sich gegenseitig.

Daraus leitet CBH einen Anspruch an Menschen in Führungspositionen ab, den Sie über „die 7 Prinzipien der Führung“ im „Skill-Set“ näher definierte.

In Ihrer lebhaften Art untermauerte CBH Ihre Ausführungen mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis. Ein kleines Set provokanter Statements lud dabei immer wieder zu bereichernden Diskussionen ein:

Die vier klassischen Führungsstile in ihren Möglichkeiten, Grenzen und Auswirkungen auf Mitarbeiter wurden Gegenstand der Betrachtung.

Ein kleiner Parforceritt durch die Grundlagen des Managements Richtung Delegationsfähigkeit und Delegationsnotwendigkeit wurde von den Teilnehmern des Abends absolviert.


„Jeder Mensch hat zu jeder Zeit einen guten Grund, sich so und nicht anders zu verhalten!“ (Maslow)

Um 21:00 Uhr beendete Christa Bender-Hörmandinger ihren intensiven Vortrag.

Den detailierten Bericht von Gerd Meves können Sie hier anfordern, webmaster@trainerverband.de

Kommentiere diesen Post